Salat

Dienstag, 24. Mai 2011

Couscous-Salat mit Kichererbsen und Aprikosen

Zutaten (irgendwas zwischen 2 und 4 Portionen)
1 Dose Kichererbsen
300 g Instant-Couscous
Olivenöl
100 g getrocknete Aprikosen
500 g Zucchini
1 Knoblauchzehe
7 EL Weißweinessig
120 ml Gemüsebrühe
1 EL Honig
1/2 TL Zimtpulver
1 TL gemahlener Kreuzkümmel
1/4-1/3 TL Chilipulver
Pfeffer
1 Bund Frühlingszwiebeln
je 1 Bund Petersilie und Rucola
100 g Mandelsplitter
Salz, Pfeffer

Zubereitung
Kichererbsen kalt abwaschen, abtropfen lassen. Couscous nach Packungsanweisung in einer Salatschüssel mit Wasser und Salz zubereiten, etwas Olivenöl unterrühren. Ziehen lassen. Aprikosen klein würfeln, Zucchini ebenfalls würfeln.

Olivenöl in einer Pfanne erhitzen (nicht zu heiß). Knoblauch ins Öl pressen und Zucchini zugeben. Alles braten, bis die Zucchini goldbraun wird (Achtung, Knoblauch sollte nicht braun werden), salzen. Dann die kleinen Aprikosenwürfel, Essig und Brühe dazu, alles einmal aufkochen und vom Herd nehmen. Honig und die Gewürze (Zimt, Kreuzkümmel, Chili, Salz und Pfeffer) einrühren. Die Mischung zum Couscous geben.

Frühlingszwiebel in feine Ringe, Rucola und Petersile grob hacken und mit dem Salat vermischen. Ziehen lassen (mindestens eine Stunde). Vor dem Servieren in einer beschichteten Pfanne die Mandelblättchen ohne Fett rösten und über den Salat streuen.

Mittwoch, 6. Oktober 2010

Bohnensalat



Zutaten
grüne Bohnen
1 Zwiebel
1 EL Öl
Essig
Bohnenkraut
1 rote Paprika
Salz, Pfeffer

Zubereitung
Bohnen waschen, bissfest garen, abschrecken. Zwiebel schälen und fein würfeln. Paprika ebenfalls würfeln. Alle Zutaten in einer Schüssel vermischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Donnerstag, 5. August 2010

Feldsalat mit karamellisierten Walnüssen und Himbeerdressing

Supergut:



Zutaten (für 2 Personen)
2 Teller voll Feldsalat
eine kleine Tasse voll Walnüsse, grob gehackt
1,5 EL Zucker
1,5 EL Weißwein (trocken)
2 EL Butter
25 Himbeeren (frisch oder TK)
2,5 EL Himbeeressig
5 EL Walnussöl
Salz, Pffeffer, evt. eine Prise Zucker
Ggf. Parmesan

Zubereitung
Feldsalat waschen und auf zwei Tellern verteilen.

Butter, Zucker und Weißwein in einer Pfanne schmelzen. Walnüsse darin karamellisieren. Abkühlen lassen.

Himbeeren mit Himbeeressig und Walnussöl (ich hab Sonnenblumenöl genommen) pürieren. Mit Salz, Pfeffer und evt. einer Prise Zucker abschmecken.

Walnüsse über den Salat streuen und mit dem Himbeerdressing servieren. Nach Gescmack noch etwas Parmesan darüber hobeln.

Freitag, 1. August 2008

Salat mit Linsen und Nektarinen mit Schafsfeta



Inspiriert von Mariannes Nektarinenkreation, die bereits ausgiebig von mir getestet wurde, habe ich eine Variante des Salates, den ich mal in einer Berliner Salatbar (hier nahm man Ziegenkäse und Erdbeeren) aß, ausprobiert.

Über die Mengenangaben entscheidet wieder mal jeder für sich, denke ich.

Zutaten
Belugalinsen
Nektarinen, geachtelt
Schafsfeta, zerbröselt
Minze, grob gehackt
Salz, Pfeffer, Zitronensaft

Die Linsen kochen, aber nicht verkochen.
Mit den übrigen Zutaten mischen und mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken und lauwarm servieren.



Asien & Wok
Backofenmahlzeiten
Breakfast Diaries
Brot & Brötchen
Das Challa-Projekt
Einkochen
Eiscreme
Entdeckungen
Fleischgerichte
Fluss & Meer
Gemüse
Getränke
Gutes Junkfood
Heringswoche
Kartoffeln
Kochen mit Simon
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren