Flammkuchen mit Pfifferlingen



Zutaten (für 1 Blech, reicht für 2 Personen)
für den Teig:
200 g Weizenvollkornmehl
50 g Weizenmehl
ca. 163 ml Wasser
2,5 EL Olivenöl
etwas Salz

für den Belag:
200 g Pfifferlinge
ca. 4 kleine Tomaten
2 Frühlingszwiebeln
etwas Butter
ca. 100 g saure Sahne, Creme Fraîche oder Schmand
ein paar Scheiben Ziegenrolle
Salz, Pfeffer
frische Petersilie

Zubereitung
Ofen auf höchster Stufe vorheizen. Alle Teigzutaten zu einem Teig verkneten. Auf dem Blech mit Backpapier so dünn wie möglich ausrollen.

Pilze saubermachen und in etwas Butter in der Pfanne ca. 10 Minuten anbraten. Salzen.

Frühlingszwiebeln in Ringe und Tomaten in Stücke schneiden. Teig mit saurer Sahne bestreichen. Frühlingszwiebeln, Tomaten und Pilze darauf verteilen. Mit einigen Stücken Ziegenfrischkäse belegen. Salzen, pfeffern.

Ca. 5 bis 10 Minuten backen, bis der Teig goldbraun wird. Mit kleingezupfter frischer Petersilie bestreuen.
msn hotmail login (Gast) - 19. Jun, 03:45

Cook Flammkuchen mit Pfifferlingen

Great. i tried to cook and succeeded. Flammkuchen mit Pfifferlingen <3

Trackback URL:
http://meatandgreet.twoday.net/stories/37909137/modTrackback




Asien & Wok
Backofenmahlzeiten
Breakfast Diaries
Brot & Brötchen
Das Challa-Projekt
Einkochen
Eiscreme
Entdeckungen
Fleischgerichte
Fluss & Meer
Gemüse
Getränke
Gutes Junkfood
Heringswoche
Kartoffeln
Kochen mit Simon
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren